Sie sind hier

Simultanveranstaltung der OSG Baden-Baden 2011

Sechs Durlacher nahmen am Simultan der OSG Baden-Baden teil. Die Profis traten mit ihrer Herren- und Damen-Bundesligamannschaft (u.a. Anand, Bacrot, Doettling und Schlosser) an.

Als erstes musste Markus nach einer Bauerngabel die Segel streichen. Gegen Wulf opferte Anand optimistisch und sicher völlig korrekt eine Figur. Leider wurden die Ideen dahinter von seinen Mannschaftskameraden nicht erkannt. Wenige Züge später hatte sich die Stellung geklärt und Wulf freute sich über die Mehrfigur, den Punkt und ein Tshirt. Wolfgang kam ebenfalls sehr gut ins Spiel und konnte die Stellung immer mindestens ausgegelichen halten. Er konnte sich über ein Remisangebot des Weltmeisters freuen. Nicht so gut lief es bei José. Er geriet in einen gefährlichen Angriff und wurde von GM Schlosser gekonnt auskombiniert. Sehr lange durchgehalten hat Antonio. Das konnte sogar Anand kaum glauben. Sein geplanter Turmgewinn wurde von den Kollegen nicht bemerkt. Zum Schluss schaffte es dann Camilo, seine kritische Stellung in ein remisliches Läuferendspiel abzuwickeln, in dem dann der mögliche Figurengewinn von mehreren GMs abgelehnt wurde.