Klubturnier 2006/07

Die Schlusstabelle weist einen neuen Vereinsmeister aus, was in erster Linie der Großzügigkeit von Dr. Schulte und Bernd Wagner zu danken ist (der eine verschenkte in einer sauber herausgespielten Gewinnstellung gegen mich - wie übrigens auch gegen Nils Bergmann - einen halben Punkt, der andere ließ mich eine weniger von mir als von Fritz vorbereitete Variante des Evans-Gambit vorführen) . Platz 2 und 3 teilen sich Wagner und Kapfer.

Badischer Mannschaftspokal Runde 3

im Viertelfinale des Badischen Mannschaftspokals haben wir heute trotz der Unterstützung einiger Fans 2-2 gegen Pfullendorf verloren (nach Berliner Wertung). Bernd und Nils standen in ihren Partien zeitweilig sehr verdächtig konnten aber dank gegnerischer Mithilfe doch gewinnen. Dafür wurden Thomas und Wulf glatt überspielt sodass die gefühlte Niederlage in Ordnung geht.

Durlach        - Pfullendorf
Kapfer, Thomas - Schindler, Samuel 0-1
Wagner, Bernd  - Hahn, Wolfram     1-0
Oppelt, Wulf   - Mayer, Roland     0-1
Bergmann, Nils - Mayer, Walter     1-0

Badischer Mannschaftspokal Runde 2

eine kleine Sensation gelang uns am Sonntag gegen den (Ex-)Oberligisten Kuppenheim. Nach hartem Kampf schafften wir ein 2-2 und zogen dank Berliner Wertung ins Viertelfinale ein. Den Hauptanteil an diesem Erfolg hatte Thomas, der am ersten Brett gegen FM Schuh gewann. Davor hatte zuerst Nils remisiert. Dass er mit den weissen Steinen nichts anfangen kann, hätte ich inzwischen wissen müssen und bei der Aufstellung berücksichtigen sollen. Aber routiniert konnte er seine verdächtige Stellung zusammenhalten.

Mannschaftskampf 2006/07 Runde 9

Mit zwei bedeutungslosen Niederlagen endete die Mannschaftskampfsaison für den Schachklub Durlach. Während die 1. Mannschaft knapp mit 3,5:4,5 gegen Pforzheim verlor, unterlag die ersatzgeschwächte 2. Mannschaft klar der Brettener Reserve.

Schachklub Durlach gewinnt Bezirkspokal

Zum Finale im Bezirkspokal der Vierermannschaften trafen sich unlängst die Schachklubs aus Durlach und Untergrombach. Nach einem spannenden Kampf konnten sich die Durlacher knapp mit 2,5:1,5 durchsetzen und den Pokal in die ehemalige Residenzstadt holen.

Mannschaftskampf 2006/07 Runde 7

Zwei Unentschieden konnten die Mannschaften des SK Durlach in der siebten Runde der Mannschaftsmeisterschaften verbuchen. Während die ersatzgeschwächte 2. Mannschaft mit ihrem 4:4 gegen Rochade Dettenheim jedoch zufrieden sein konnte, hat die Durlacher Erstvertretung mit ihrem Remis gegen die 2. Mannschaft des SC Untergrombach ihre Aufstiegschance möglicherweise vergeben.

Mannschaftskampf 2006/07 Runde 6

Die weite Reise nach Simmersfeld hat sich für die Erste gelohnt. Thomas gewann schnell und sicher gegen FM Huber. Nach einigen Remisen von Jan, Frank, Nils und Matthias brachte die Zeitnotphase die Entscheidung. Wulfs Gegner Günter Blaich war wie üblich in schrecklicher Zeitnot, drückte die Uhr nicht richtig und überschritt so die Zeit. Bernd konnte seine verdächtige Stellung zusammenhalten und der Gegner überzog es in seiner Zeitnot. Da tat dann auch die Niederlage von Ulrich nicht mehr wirklich weh.

Bezirksmannschaftspokal Runde 4

Mit einem souveränen Sieg gegen die zweite Garnitur von Pfinztal qualifizierten wir uns heute für den badischen Mannschaftspokal.

Durlach  - Pfinztal    4-0
Kapfer   - Terzis      1-0
Wagner   - Giacomelli  1-0
Dehne-N. - Merkle      1-0
Oppelt   - Liedhegener 1-0

Mannschaftskampf 2006/07 Runde 4

Die Erste holte zwei wichtige Punkte gegen Pfinztal ab. Unsere hinteren Bretter sorgten diesmal für die Entscheidung. Vorne blockten Thomas und Bernd. Matthias und Ralf haben ihre momentane Formkrise leider noch nicht überwunden. Dafür gewannen Wulf, Nils und Ulrich souverän. Da konnte Frank sogar sein Turmendspiel mit Mehrbauer Remis geben.

Die Zweite agierte noch souveräner. Nach dem Sieg von Reinhard Litterst am Spitzenbrett brach beim Gegner jeglicher Widerstand zusammen. Wer noch nicht auf Verlust stand machte schnell Remis.

Pfinztal   - Durlach   3,5-4,5

Mannschaftskampf 2006/07 Runde 3

Mit einem in der Höhe überraschend klaren 6:2-Erfolg konnte sich die 1. Mannschaft des Schachklubs Durlach am dritten Spieltag der Landesliga gegen die 3. Mannschaft der Karlsruher Schachfreunde durchsetzen.

Seiten

Schachklub Durlach RSS abonnieren